Seite wählen

Die EIFELSCHAU.

Die Online-Messe für die Eifel-Mosel-Region vom 8. – 11. Juli 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewährtes erhalten – Chancen nutzen – Zukunft sichern.

Um eine Krise erfolgreich durchlaufen und überstehen zu können sind kreative Lösungen, Solidarität, neue Wege und vor allem neue Perspektiven wichtige Erfolgsparameter.
Die Eifel-Mosel-Zeitung, EIFELSCHAU.de und EAZ Media sind die Initiatoren für die Online Messe in der Eifel-Mosel-Region. Gemeinsam mit der MesseCom Süd GbR als Veranstalter, geht man nicht nur mit der Zeit, sondern bieten der Region die Möglichkeit einer proaktiven Wirtschaftsförderung auf höchstem Niveau.

 

PROAKTIVE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG

Die Eifel-Mosel Region kommt nach Hause. Wenn Kunden nicht zur Messe kommen können, dann kommt die Messe eben zum Kunden. Virtuelle Messen sind zeitlich und örtlich unabhängig. Online können sich viel mehr Kunden zuschalten, sodass sich neue Zielgruppenpotentiale erschließen. Via PC, Smartphone oder Tablet können Besucher online an der EIFELSCHAU teilnehmen. Egal von welchem Ort, aus welchem Land und zu welcher Zeit. Themenbeiträge, Videos oder Downloadmöglichkeiten runden das Portfolio ab. Die Messestände sind auch noch 14 Tage nach Beendigung der Messe online und können besucht werden.

Jetzt anmelden!
Eifelschau 2021

FREIER EINTRITT FÜR BESUCHER

Kein Aufwand für den Messebesucher. Der Messebesuch zu jeder Zeit und von jedem Ort aus möglich – virtuelle und individuelle Interaktionsmöglichkeiten – preiswerte Präsentationsplattform für die Aussteller sowie eine Vielzahl an Zusatzfunktionen. Für die Kommunikation mit den Messebesuchern wie aus allen Teilen Deutschlands und dem benachbarten Ausland stellt der Veranstalter, Ausstellern wie Messebesuchern eine seit Jahren erprobte Systemplattform als Forum zur Verfügung. Die Online-Messe EIFELSCHAU erfolgt unter Mitwirkung der hiesigen Industrie wie auch Dienstleister, Organisationen und Verbänden aus der Region und den Landkreisen.

DIGITALE MESSESTÄNDE FÜR AUSSTELLER

Nutzen Sie die virtuellen Möglichkeiten der Online-Messe für die Eifel-Mosel Region in der aktuellen Krise und bieten Sie Ihren Kunden, Interessenten, Lieferanten oder Geschäftspartnern einen attraktiven Produkt- und Informationsservice. Zeitgleich mögliche Hausmessen der Aussteller oder Sonderaktionen vor Ort wie z.B. Recruitingangebote sind ebenfalls umsetzbar und ergänzen kompetent das Leistungsportfolio. Den Besuchern bietet sich digital die Möglichkeit, die Messe online also ohne Anreisezeit, Eintritts- und Registrierungskosten zu besuchen. Alle Parameter der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind dabei berücksichtigt. Um an den Messetagen an der Messe teilnehmen zu können ist nur eine Internetanbindung notwendig.

GERINGE KOSTEN. SCHNELLE UMSETZUNG. HOHE EFFIZIENZ.

Die Kosten für Ihre Präsenz bei der EIFELSCHAU sind hochattraktiv. 3 unterschiedlich große Messestände bieten, ab einer Standgebühr von 1.650,- €, ausreichend Möglichkeiten, sich als Unternehmen oder Dienstleister vielfältig und ausdrucksstark in Szene zu setzen. Nachfolgend möchten wir Ihnen gerne die einzelnen Messestände wie auch die grafischen Gestaltungsmöglichkeiten vorstellen. Konzipiert und erstellt werden Ihre Messestände durch erfahrene und kompetente Grafikdesigner. Für die Gestaltung brauchen Sie uns nur Logo, Bilder und Texte zur Verfügung zu stellen. Hierzu laden Sie sich einfach die Vorlagenbeschreibung herunter, die Ihnen die Vorbereitung und Umsetzung erleichtert.

Basic Messestand

950,- €

zzgl. gesetzlicher MwSt

Standard Messestand

1.650,- €

zzgl. gesetzlicher MwSt

Premium Messestand

2.750,- €

zzgl. gesetzlicher MwSt

Funktionen online

EINFACH MIT DABEI SEIN – OB ALS AUSSTELLER ODER BESUCHER

Machen Sie mit. Setzen Sie Akzente.

Sorgen Sie für mehr Sichtbarkeit Ihres Unternehmens oder Ihrer Dienstleistung in der Eifel-Mosel Region. Sichern Sie sich noch heute Ihren Standplatz.

Wir unterstützen Sie dabei und arbeiten für Ihren Erfolg.

7
h

JETZT ANMELDEN

Aussteller-Anmeldung für die EIFELSCHAU. Hier können Sie Ihre Anmeldung im PDF Format herunterladen, ausfüllen, unterschreiben  und dann per E-Mail info@messecom.eu oder als Fax an die MesseCom Süd GbR 0 26 61 – 91 73 234 schicken.

Kontakt

Rückrufbitte

Informationsanforderung

9 + 12 =